Top 3: Die besten Sommer-Cocktails mit Whisky

Es ist heiß, sehr heiß und wir haben uns gefragt, was man tun kann, um sich abzukühlen. Unsere Antwort: Eiskalte Cocktails mit Whisky!

Unsere Top 3 Sommercocktails helfen euch dabei, die Hitze des Hochsommers zu überstehen und sorgen für eine eiskalte Erfrischung. Ob süß, sauer oder frisch, es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Und hier sind sie, unsere spritzigen, kühlen und minzigen Coctktails:

Lynchburg Lemonade

  • 4 cl Whiskey (Bourbon)
  • 1 cl Orangenlikör
  • 1,5 cl Zitronensaft
  • 1,5 cl Limettensaft
  • Zitronenlimonade zum Auffüllen
  • Eiswürfel nach Belieben
  • Gurken-, Zitronen- oder Limettenscheiben als Dekoration

Nehmt am besten ein Original Lynchburg Lemonade Schraubglas, befüllt es mit 3-4 Eiswürfeln. Gebt 4 cl Jack Daniel´s Tennessee Whiskey, 1 cl Orangenlikör, 1,5 cl Zitronensaft und 1,5 cl und Limettensaft hinzu. Dann schraubt ihr das Glas fest zu, schüttelt alles kräftig durch, schraubt es wieder auf und füllt es mit Zitronenlimonade auf. Als Garnierung empfehlen wir, Zitronen- und Limettenscheiben hinzuzufügen. Und bei großer Hitze mehr Eiswürfel.

Benötigt ihr noch ein passendes Glas für euren Cocktail?

(Klickt einfach auf das Bild, um auf Amazon zu gelangen.)

Whisky Sour

  • 6 cl Whiskey (Bourbon)
  • 2 cl Zitronensaft
  • 2 cl Zuckersirup
  • 2 Spritzer Bitterlikör
  • Eiweiß nach Belieben
  • Eiswürfel nach Belieben

Für diesen Cocktail benötigt ihr einen Shaker, in den ihr 6 cl Straight Bourbon Whiskey, 2 cl Zitronensaft und 2 cl Zuckersirup gebt. Einmal kräftig durchschütteln, dann 4-5 Eiswürfel in den Shaker und alles zusammen nochmals kräftig mischen. Das ganze seiht ihr in das typische Whiskey Sour Glas, eine vorgekühlte Coupette, ab und rundet das Ganze mit zwei Spritzern Bitterlikör ab.

Um eine echte Schaumkrone zu erzeugen, könnt ihr ein Barsieb nutzen. Dieses einfach falsch herum auf den Shaker drücken und den Cocktail an der Unterseite des Shakers herausfließen lassen.

Tipp: Wer das Ganze etwas milder mag, kann im letzten Arbeitsschritt noch Eiweiß mit in den Shaker geben.

MINT JULEP

  • 6 cl Whiskey (Bourbon)
  • 0,5 cl Zuckersirup
  • 2-3 Stängel frische Minze
  • Crushed Ice

Hierfür nehmt ihr ein normales Longdrinkglas und füllt es mit 6 cl Bourbon Whiskey und 0,5 cl Zuckersirup. Dazu kommen 2-3 frische Minzstängel, die ihr vor der Zugabe leicht zusammendrückt. Vorher könnt ihr natürlich noch ein paar Blätter abzupfen, um sie später als Dekoration zu verwenden. Danach kommt der Stößel zum Einsatz, mit dem ihr die Minze im Glas leicht zerdrückt. Damit sich das Aroma entfalten kann, lasst ihr sie kurz ziehen. Wenn ihr glaubt, dass die Minze lang genug gezogen hat, könnt ihr etwas Crushed Ice hinzugeben und einmal kräftig umrühren. Dann nochmal Crushed Ice nachfüllen, bis das Glas beschlagen ist. Strohhalm rein, Minzdekoration oben drauf und fertig ist die eiskalte Erfrischung.

Wir versüßen euch mit diesen Cocktails den Sommer. Ansonsten gibt es bestimmt auch bald ein Cocktail-Tasting-Special im Podcast.
Abschließend ist nur noch eins zu sagen: “GRAB THE GLASS!”
…and enjoy your Cocktail!

Hast du noch kein Cocktailset? Dann sieh dich doch mal hier um.

Unsere Empfehlung
Vielleicht interessieren dich ja auch andere Beiträge zum Thema Whisky?

Kommentar hinterlassen

Eine kurze Frage.

Da wir uns auf unserer Seite dem Thema Alkoholgenuss widmen, müssen wir, bevor du uns besuchst, wissen, wie alt du bist.