Scroll Top

tarbh whisky

Folge 142 – Tarbh, eh trabt ein Stier

Denkt man an Irland, denkt man unweigerlich an undurchdringliche Schafsherden auf Landstraßen, die das Weiterfahren behindern, aber eben auch an Whiskey. Klar, ohne Letzteres würde unser Podcast ja auch nicht viel Sinn ergeben. In der heutigen Folge 142 – Tarbh, eh trabt ein Stier geht es aber nicht um Schafe, sondern um Stiere. Hättet ihr jetzt nicht gedacht oder? Kurz, knapp und auf den Punkt gebracht: Es geht um Tarbh Whiskey. Einmal in der Single Malt und einmal in der Pot Still Version. Wie uns die beiden schmecken und ob Hendrik die Kühe zurück in den Stall gebracht hat, erfahrt ihr in der neuesten Folge von Grab The Glass. Viel Spaß und ein hervorragendes Wochenende!

  • Heu
  • leichte Zitrusnoten
  • Eichenholzsplitter
  • Vanille
  • Malz
  • anhaltende Süße
  • Vanille
  • Butterscotch und
  • Zitrusfrüchte
  • leicht und fruchtig
  • subtil
  • lang
  • wärmender Toffee-Ton
  • dezente Würze
  • Heu
  • frisches Gras
  • Karamell
  • Birnensüße
  • Schokolade
  • getrockneten Pflaumenfrüchten
  • cremiges Mundgefühl
  • Gerste
  • Malz
  • Vanille
  • Toffee
  • schwarzer Pfeffer
  • würzig
  • süß
  • Zuckerwatte
Noch mehr auf die Ohren? Hier hast du nachschub!
Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit WordPress Plugin umgesetzt.

Hinterlasse einen Kommentar