bunches of healing herbs and coneflowers on wooden plank,top vie

Folge 22 – Signature Mixers: Der Dill steht über den Dingen

In Deutschland offiziell noch nicht erhältlich, aber sehr interessant: Die Signature Mixers von Coca Cola. Der Marktstart hierzulande wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir haben sie jedoch ergattern können und alle vier Sorten für euch probiert. Warum gerade der Dill über allen Dingen steht, erfahrt ihr in unserer neuesten Folge: Signature Mixers: Der Dill steht über den Dingen! Als Grundlage zum Mixen haben wir uns für den handelsüblichen Jack Daniel’s Old No.7 Tennessee Whiskey* entschieden. Viel Spaß!

Die Coca Cola Signature Mixers im Überblick

  • Coca Cola Signature Mixers – No. 01 Smoky Notes
  • Coca Cola Signature Mixers – No. 02 Spicy Notes
  • Coca Cola Signature Mixers – No. 03 Herbal Notes
  • Coca Cola Signature Mixers – No. 04 Woody Notes
No. 01 Smoky Notes
  • Ylang-Ylang
  • Abelmoschus
  • Perubalsam aus dem Balsambaum
  • Eichenextrakt
  • Guajak Holz (auch Franzosen- oder Pockholz genannt)
No. 02 Spicy Notes
  • Limette
  • Ingwer
  • Rosmarin
  • Jasmin
  • Jalapeño
No. 03 Herbal Notes
  • Hopfen
  • Dillsamen
  • Studentenblume
  • Zitronengras
No. 04 Woody Notes
  • Patchouli
  • Yuzu (eine Zitrusfrucht)
  • Basilikum
  • Vetiver (Süßgras aus Asien)
  • Kobaivbalsam (auch Jesuiterbalsam genannt)
  • Sandelholz
Ihr wollt mehr von uns hören?

Kommentar hinterlassen

Eine kurze Frage.

Da wir uns auf unserer Seite dem Thema Alkoholgenuss widmen, müssen wir, bevor du uns besuchst, wissen, wie alt du bist.