whisky valley of the rocks

Folge 71 – Süße Versuchungen von GlenAllachie

Nach vielen schlechten Wortspielen zum namensgebenden Whisky GlenAllachie, haben wir uns der Geschichte des Whiskys nur kurz gewidmet, da wir voller Vorfreude auf die beiden edlen Tröpfchen sind. Der 15-Jährige aus der Core-Range, der im Port-Wein-Fass reifte, tritt gegen die 2008 exklusive Edition, die in PX und Pinot Noir Fässern lagerte, an. Die dunkle Farbe gepaart mit süßem Beerenkompott und feinen schwarzen Schokoladennoten zeigen sich sowohl im Geruch als auch im Geschmack des 15-jährigen GlenAllachie. Trotz der Fassstärke des zweiten Whiskys führt uns diese Abfüllung auf eine geschmackliche Achterbahn des Glücks. Trocken und Süß sowie alkoholisch und fruchtig, hier entfaltet sich alles im Mund. Selten war der Podcast sich so einig, dass die Auswahl der Folge 71 – Süße Versuchungen von GlenAllachie ein Erlebnis ist!

Aus dem Valley of the Rocks in der Speyside

  • Zimt
  • Vanille
  • Zartbitterschokolade
  • Banane
  • Rosinen
  • süße Sherry-Noten
  • Gewürze
  • Toffee
  • dunkle schokolierte Kaffeebohnen
  • langes Finish
  • Orangenmarmelade
  • und wieder dunkle Schokolade

GlenAllachie
2008 Vintage
Speyside Single Malt
Scotch Whisky
Cuvée Cask Finish

  • süß
  • dunkle Schokolade
  • Mokka
  • helle Früchte (Ananas, Orange)
  • ein Hauch von Karamell
  • Vanille
  • dunkle Schokolade
  • Kirsche
  • Traube
  • langanhaltender Abgang
  • Fruchtnoten
  • Eiche
Du möchtest mehr von unserem Whisky-Podcast hören? Nur zu! 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Eine kurze Frage.

Da wir uns auf unserer Seite dem Thema Alkoholgenuss widmen, müssen wir, bevor du uns besuchst, wissen, wie alt du bist.