no-alcohol

Folge 45 – Alkoholfreier Whisky: Verstehen Sie Spass?

Bei alkoholfreiem Whisky ist es ein wenig wie mit Kindersekt. Ist verpackt wie Sekt, sieht aus wie Sekt, schmeckt aber völlig anders: Meist klebrig süß nach Pfirsich oder anderem Obst. Beim Whisky verhält sich das sehr ähnlich. Trotzdem wagen wir den Schluck über den Tellerrand und probieren für euch zwei alkoholfreie Kandidaten. Was dabei raus kommt? Bestimmt kein Kater. Und mit dem Auto nach Hause klappt auch noch. Das und was wir über Bären wissen, erfahrt ihr in Folge 45 – Alkoholfreier Whisky: Verstehen Sie Spass? 😉

  • entferntes Whisky-Aroma
  • leicht holzig
  • mild & sanft
  • Zuckerwasser
  • Honig / Vanille
  • Noten von Kräutern
  • Geschmack erinnert an Rivella*
  • kurzer süßer Abgang
  • Honig / Vanille
  • Karamellnoten
  • verkohltes Holz
  • aber wirklich sehr süß
  • Zuckerwasser
  • Scharfer Ingwer
  • malzig
  • säuerlicher / bitterer Beigeschmack
  • sehr kurzer Abgang
  • leicht holzig
Dir hat unsere aktuelle Folge ‘Alkoholfreier Whisky: Verstehen Sie Spass? gefallen? Hier bitte, es gibt noch mehr Folgen!

Kommentar hinterlassen

Eine kurze Frage.

Da wir uns auf unserer Seite dem Thema Alkoholgenuss widmen, müssen wir, bevor du uns besuchst, wissen, wie alt du bist.