Whisky oder Whiskey:
Was es mit dem "e" auf sich hat.

Schreibt man Whisky oder Whiskey? Ersteinmal vorweg: Beide Begriffe sind richtig. Auf den ersten Blick könnte man also denken, dass der einzige Unterschied darin besteht, dass der einen Schreibweise einfach ein “e” hinzugefügt wurde. Dabei ist das Ganze gar nicht so einfach, wie es vielleicht auf den ersten Blick scheint. Wir erklären dir, was es mit der unterschiedlichen Schreibweise auf sich hat.

Der Unterschied zwischen Whisky und Whiskey ist relativ betrachtet eigentlich banal. Dennoch bietet er unter Kennern großes Diskussionspotenzial, denn das große Geheimnis dahinter ist in erster Linie die Herkunft des Destillats. Vertreter aus den USA und Irland werden nämlich meistens mit dem berühmt berüchtigten “e” geschrieben, während die Schotten das “e” einfach unter den Tisch fallen lassen. Doch warum ist das so?

Aller Warscheinlichkeit nach, wurde der Whisky in Irland erfunden. Schriftlich festgehaltene Dokumente besagen aber, dass die Spirituose auf einen Klosterbruder aus Schottland zurückzuführen ist. Wo der Whisky letztendlich seinen Ursprung hat, bleibt aber wohl weiterhin im Verborgenen. Dennoch wurde das Getränk bis zum Ende des 19. Jahrhunderts einheitlich ohne “e” geschrieben. Erst Anfang 1900 beschlossen die Iren sich von den Schotten durch die Namensgebung abzugrenzen. Weshalb irischer Whiskey seither ein “e” in der Schreibweise hat. Zudem exportierte die grüne Insel die Spirituose in die Vereinigten Staaten von Amerika. Das ist auch der Grund, warum in den USA vorrangig die Schreibweise mit “e” zu finden ist. Viele heute etablierte und bekannte Destillen adaptierten die Namensgebung – dennoch gibt es  in Amerika auch einige Whiskys, die ohne “e” geschrieben werden.

Jetzt weißt du jedenfalls, warum man Whisky oder Whiskey schreibt.

Vielleicht interessieren dich ja auch andere Beiträge zum Thema Whisky?

Leave a comment

Eine kurze Frage.

Da wir uns auf unserer Seite dem Thema Alkoholgenuss widmen, müssen wir, bevor du uns besuchst, wissen, wie alt du bist.