Sollte man Whisky kühlen? Ein ganz klares „Jain“ – Whisky entfaltet seine Aromen natürlich am besten bei Zimmertemperatur. Solltest du aber vorhaben, die Spirituose mit Cola zu mixen, ist es prinzipiell egal. Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten, wie man Whisky genießen kann, wie zum Beispiel „Whisky on the rocks“.

Natürlich sollten die Aromen hochwertiger Whiskys und Whiskeys am besten zur Geltung kommen, um nicht nur unsere feinen Näschen zu stimulieren, sondern auch der Zunge und dem Gaumen alle verfügbaren Nuancen bereit zu stellen. Das geht am besten auf Zimmertemperatur und durch einen neutralen Geschmack im Mund.

Letzterer kann zum Beispiel durch das Essen von Weißbrot, Baguette oder Reis neutralisiert werden – andere wiederum schwören auf Wasser mit einem Spritzer Apfelessig. Durch die Zufuhr von Säurehaltigem werden die Geschmacksnerven wieder nachjustiert und in Stellung gebracht. So kommen die feinen Aromen, die sich durch die Herstellung und Lagerung entwickelt haben, besser zur Geltung – aber natürlich kann man Whisky kühlen, wenn man es denn mag.

[/vc_column_inner][/vc_row_inner]

Anders ist das allerdings bei Cocktails und Longdrinks wie Whiskey-Cola. Hauptsächlich werden diese Getränke mit Eiswürfeln zubereitet oder zumindest gut gekühlt serviert. Zum Einsatz kommen hierbei aber vor allem milde Bourbon-Whiskeys aus Amerika. Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel, denn für Mix-Getränke wie ‚Smokey-Cokey‘ kommt gelegentlich auch ein Scotch mit Raucharoma in Frage.

Bei dieser Frage scheiden sich ganz klar die Geister. Zucker ist und bleibt ein hervorragender Geschmacksträger und dieser ist nun mal Hauptbestandteil des weltweit beliebten Softdrinks.

Vielleicht interessieren dich ja auch andere Beiträge zum Thema Whisky?

Comments (2)

[…] wäre es mit ‘Whisky on the rocks‘ mit echten Steinen? Ein hervorragendes Ostergeschenk für alle Whiskyliebhaber. Macht viel […]

[…] nun mal nicht jedes Fach ein Lieblingsfach sein. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns neben dem Genuss von Whisky auch mit seiner Herkunft. Dabei muss es zwar nicht immer die klassische Schul-Materie sein, doch […]

Kommentar hinterlassen

Eine kurze Frage.

Da wir uns auf unserer Seite dem Thema Alkoholgenuss widmen, müssen wir, bevor du uns besuchst, wissen, wie alt du bist.