Folge 1 - Ein guter alter Bekannter aus Schottland

Ein guter alter Bekannter aus Schottland

Unsere erste Reise geht nach Schottland zu einem sehr bekannten Vertreter. Diese beiden Begriffe verraten schon, um wen es geht. Ein zusätzlicher Tipp? Der Vertreter ist mit einem Spazierstock ausgestattet. Spannen wir dich nicht weiter auf die Folter: Es geht um niemand anderen als Johnnie Walker. Dabei geben wir uns aber nicht mit dem handelsüblichem Pendat zufrieden. Christian hat gleich zwei besondere Abfüllungen am Münchener Flughafen für uns ergattern können, als er auf dem Heimflug war. Zum einen den Johnnie Walker Black Label Origin Speyside 12 Year Old und zum anderen den Johnnie Walker Black Label Origin Islay 12 Year Old. Wer macht das Rennen?

Johnnie Walker
BLACK LABEL
12 Years Old
SPEYSIDE ORIGIN
Limited Edition

  • frisches Obst
  • Äpfel und Birnen
  • erinnert an Omas Apfelkuchen
  • am Gaumen fruchtig
  • zudem mehr Gartenfrüchte
  • Toffee und Nelken
  • Gewürze, wie Zimt und Nelken
  • fruchtiger Apfelgeschmack

Johnnie Walker
BLACK LABEL
12 Years Old
ISLAY ORIGIN
Limited Edition

  • Jod
  • Toffee
  • Orange
  • leichte Noten von Sherry
  • pfeffrig mit getrockneten Früchten
  • frische rote Früchte
  • Honig
  • rauchig, aber nicht dominant
  • Rauchig mit einer Note Toffee
Weitere Podcast-Folgen findest du hier

Kommentar hinterlassen

Eine kurze Frage.

Da wir uns auf unserer Seite dem Thema Alkoholgenuss widmen, müssen wir, bevor du uns besuchst, wissen, wie alt du bist.